Schulgebäude

Foto: Armin Britten

Räumliche Voraussetzungen

Das große und in sich geschlossene Gebäude der Elisabethschule bietet optimale Bedingungen für einen zeitgemäßen Grundschulunterricht.
Jede Klasse verfügt über einen eigenen geräumigen Klassenraum, in einigen Räumen kann außerdem ein angrenzender Gruppenraum genutzt werden. Auffällig sind die besonders großzügig bemessenen  Flure, in denen zusätzliche Arbeitsplätze eingerichtet werden können. Es sind gut ausgestattete Fachräume für die Fächer Werken, Musik und Sport sowie eine Aula mit einer Bühne und ein Computerraum vorhanden.
Auf dem großen Pausenhof befinden sich Spielgeräte, ein Spielhaus und Spielfelder zum Ballspielen.  

 Die einzelnen Etagen

 Im Erdgeschoss befinden sich das Sekretariat, das Schulleiterzimmer, der Raum des Hausmeisters, die Turnhalle mit Umkleideraum und der Speise- und Hausaufgabenraum des Hortes. Die ebenfalls zu ebener Erde liegende ehemalige Hausmeisterwohnung wird vom Hort genutzt. Der Eingangsbereich deutet durch seine Gestaltung (Osterkerze, Kirchenjahresuhr, Madonnenfigur, Bild des hl. Bernward, Wandbehang mit Motiven aus Südamerika, Aushänge zu durchgeführten Spendenaktionen) auf die christliche Ausrichtung der Elisabethschule hin.  

 Im ersten Obergeschoss befinden sich drei Klassenräume, zwei davon mit Gruppenraum, ein gut ausgestatteter Werkraum mit angrenzendem Maschinenraum und unser Lehrmittelraum.  

Dieser wurde erst kürzlich mit neuem, zweckmäßigem Mobiliar ausgestattet, so dass die Materialien für die Fächer Deutsch, Englisch und Sachunterricht übersichtlich zur Verfügung stehen. Dieser Raum wird nachmittags vom Hort als Hausaufgabenraum genutzt. An einer Längswand auf dem Flur sind Dioramen mit Anschauungsmaterialien  zu den Themen des Sachunterrichts angebracht.  

 Im zweiten Obergeschoss befinden sich vier Klassenräume, einer davon mit Gruppenraum. Zwei dieser Räume werden bis auf weiteres von Klassen des Scharnhorstgymnasiums genutzt. An das geräumige Lehrerzimmer grenzt ein Raum, in dem Lehr- und Lernmittel für das Fach Mathematik, unsere Schulbibliothek sowie ein Bereich für Beratungsgespräche untergebracht sind  

 Im dritten Obergeschoss befinden sich zwei Klassenräume, einer davon mit Gruppenraum. Außerdem findet man hier den Musikraum, den Computerraum sowie die mit einer Bühne ausgestattete Aula, die ebenso wie der Musikraum auch als Medienraum genutzt werden kann.  

Alle Etagen verfügen über Toilettenanlagen für Jungen und Mädchen, über einen transportablen Sandkasten zur Darstellung geographischer Gegebenheiten und ausreichend Ausstellungsfläche an Wänden und an Stelltafeln zur Präsentation von Schülerarbeiten.  

In den Klassenräumen befinden sich jeweils eine Leseecke mit Klassenbücherei, ein Computerplatz, Eigentumsfächer, Regale für Arbeitsmaterialien, Pinnwände, ein CD-Spieler sowie ein Tageslichtprojektor.  

Neue Fenster

In den Sommerferien 2009 erhielt die Südseite unseres Schulgebäudes neue Fenster. Die alten waren nach über einhundert Jahren undicht geworden und entsprachen mit ihrer Einfachverglasung schon seit langem nicht mehr den heutigen Ansprüchen im Hinblick auf einen sparsamen Umgang mit Energie.