Schulordnung

In der Elisabethschule sollen sich alle wohl fühlen. Diese Regeln helfen uns dabei:

1. Wir sind freundlich, höflich und hilfsbereit allen Personen gegenüber.

  • Wir beschimpfen und ärgern andere nicht.
  • Wir schlagen, spucken, schubsen und kratzen nicht.
  • Wir lassen uns nicht provozieren und provozieren andere nicht.
  • Wir beachten die Stopp-Regel.

2. Wir halten den Schulhof, das Schulgebäude und die  Klassenräume sauber und ordentlich.

  • Abfälle werfen wir in die Abfallbehälter.
  • Wir gehen umsichtig mit Möbeln, Arbeitsmaterial und Spielgeräten um.
  • Wir malen und schreiben nicht auf Tische und Wände.
  • Wir gehen mit den Pflanzen auf unserem Hof umweltfreundlich um.

3. Wir wollen im Unterricht alle gut und ungestört lernen.

  • Wir beschäftigen uns nicht mit anderen Sachen.
  • Wir hören bei Unterrichtsgesprächen anderen zu.
  • Wir lachen andere nicht aus.
  • Wir beachten die Klassenregeln.

4. Wir stören und gefährden im Schulgebäude und auf dem Schulhof niemanden.

  • Auf den Fluren und im Treppenhaus schreien, rennen und toben wir nicht.
  • Wir spielen nicht in den Toilettenräumen.
  • Morgens gehen wir direkt in unseren Unterrichtsraum, nach
  • Unterrichtsschluss sofort nach Hause.
  • Wir benutzen den Schülereingang (Goethestraße)
  • Wir kommen nicht mit Cityrollern.
  • Wir bringen keine Spielsachen und elektronischen Geräte mit.
  • Wir beachten die Pausenregeln.